Faszination Boule

Imagefilm

Unter der Rubrik "Boule ist cool" auf der Webseite des Boule und Pétanque Verband NRW hat Norbert Koch (Beauftragter des BPV NRW für den Landessportbund NRW) einen sehr sehenswerten Imagefilm über die Faszination Boule freigegeben. 

Weiterlesen …

Master de Pétanque 2011

die Partie Madagaskar – Thailand; eine spektakuläre Aufnahme, aus der wir viel lernen können......!!!!!!

6 mal ordentlich gelegt – 6 mal gut geschossen – 6 Punkte für die Schießer!

Weiterlesen …

Il me regarde

Il me regarde, Film über das Boule Spiel.

Aus einem Film mit Pierre Richard. Einfach nur zum schmunzeln. Wer französisch kann ist im Vorteil. Aber auch die anderen werden es verstehen. Der wichtigste Satz "il me regarde" auf deutsch "er schaut mich an".

Weiterlesen …

Wer 13:0 verliert küsst die Fanny....

Der Brauch stammt angeblich aus Savoyen. Kurz vor dem Ersten Weltkrieg gab es im Café von Grand-Lemps eine Kellnerin namens Fanny. Der Legende nach durften Kunden, die beim Boulespiel verloren hatten, ohne auch nur einen Punkt erzielt zu haben, ihr zum Trost einen Kuss geben - einen auf jede Wange, wie es sich gehört.

Weiterlesen …

Knigge für Pétanque-SpielerInnen

Benimm-Regeln für angenehme Pétanque-Spieler.Unschuldig

Von Karl-Heinz Erhard

1. Komme immer korrekt gekleidet zum Spielgelände. 
2. Begrüße deine Partner, und auch deine Gegner immer mit Handschlag. 
3. Behandle sie immer so als ob es deine besten Freunde wären. 
4. Schaue dabei deinem Gegenüber immer ins Gesicht oder auf die Nasenspitze. 
5. Sei, zumindest auf dem Spielgelände, immer höflich. 
6. Rede nie schlecht über deine Partner und auch nie schlecht über deine  Gegner.
7. Wutausbrüche gehören nicht auf den Boule-Platz. 
8. Falls du deine Aggressionen los werden musst, suche dir eine Mauer, Baum oder ähnliches und schlage zweimal deinen Kopf dagegen. Frage vorher nach einem Sanitäter oder Arzt. Danach atme tief durch. 

9. Lasse dir nie anmerken, wenn du dich ärgerst.
10. Trete deine Kugeln nie unsanft mit den Füßen. Sie rächen sich immer dafür. 
11. Hebe deine Kugeln, am Ende eines Durchgangs, auf und gehe dann sofort an den Spielfeldrand. 
12. Kontrolliere immer, ob du auch deine eigenen Kugeln hast. 
13. Lasse fremde Kugeln dort liegen, wo sie liegen. 
(Meist wissen die guten Spieler, wo ihre Kugeln liegen und suchen sie auch dort) 

14. Spucke nie in deine Hände, sonst gibt dir niemand gerne die Hand.
(Anhauchen ist noch erlaubt) 

15. Bewahre immer Anstand und Haltung, auch wenn du mal verlierst.
16. Erzähle deinen Gegnern während des Spiels keine Märchen. 
17. Lache nie über einen Fehlwurf deines Gegners. (Wenn es sein muss, drehe dich um) 
18. Schaue deinem Gegner, während er sich auf seinen Wurf vorbereitet, nie direkt in die Augen.
19. Sage immer laut und deutlich, wem die Punkte gehören. (Uns oder euch) 
20. Sage, am Ende eines Durchgangs immer laut und deutlich den Punktestand, oder bestätige den Punktestand. 
21. Bedanke dich, nach dem Spiel, immer bei deinen Gegnern und auch bei deinen Partnern, für das schöne Spiel. Auch wenn du mal verloren hast. 

22. Zigarettenkippen gehören nicht auf den Boden des Spielgeländes.
23. Raucher sollten, während sie die Kugel werfen, die Zigarette nie im Mund behalten. 
24. Wenn du rauchen musst, frage immer nach Aschebecher. 
25. Verrichte deine Notdurft nie auf dem Spielgelände. 
26. Verlasse das Spielgelände so sauber, wie du es anzutreffen wünscht. 

Nur wer solches auch beherzigt, erhält sich die Freundschaft eines jeden ehrlichen Pétanque-Spielers.

Die erste Begegnung mit dem Boulespiel

Auf einer Webseite des Boule Club Köln wird einem neuen Boulefreund erklärt, wie es tatsächlich bei einem Boulespiel abläuft.

Hier anklicken zum weiterlesen