Europameisterschaft 2016 der Espoirs

Der DPV-Kader für die Europameisterschaft der Espoirs, vom 30.09. – 01.10.2016 in Torrelavega, Spanien, bestand aus dem Team der Espoirs-Damen mit Lisa Bischoff (Hessen), Krista Bisoke (NRW), Kerstin Lisner (NRW), und Jennifer Schüler (NRW) und den Espoirs-Herren Christian Faimann (Bayern), Vincent Probst (Bayern) und Robin Stentenbach (NRW) Tehina Anina (BaWü). Geleitet wurde der DPV Kader von Daniel Dias, Bundestrainer und Stefan Deuer, Bundestrainer.

Den ersten Spieltag der EM in Torrelavega (Spanien) konnten die DPV-Espoirs-Herren mit drei Siegen und einer Niederlage gegen Belgien beenden. Doch bereits am zweiten Spieltag trafen Christian Faimann, Vincent Probst, Tehina Anania und Robin Stentenbach in der Poule-Runde erneut auf Belgien und nahmen Revanche. Nach fünf Aufnahmen stand es 13:0 für das DBV-Kader. Der folgende Sieg über Monaco ersparte dem deutschen Quartett den Umweg über die Barrage; im 1/4-Finale am Sonntag konnte Polen noch mit 13:11 niedergerungen werden, gegen den Halbfinalgegner Frankreich war das Deutsche Team chancenlos (0:13). Im Finale entthronten die Franzosen Titelverteidiger Italien mit 13:11.

Somit hinterlies das DBV Kader bei diesem internationalen Turnier einen sehr guten Eindruck und zeigt damit, dass Deutschland auch International beim Boulespiel mithalten kann. Die DPV-Espoirs-Herren erreichten einen sehr guten geteilten 3. Platz und die DPV-Espoirs-Damen einen guten geteilten 5. Platz.

Christian Faimann (Bayern), Vincent Probst (Bayern) und Robin Stentenbach (NRW) Tehina Anina (BaWü). Daniel Dias, Bundestrainer und Stefan Deuer Bundestrainer.

Sieger Espoirs Herren

Platz Land
1 Frankreich
2 Italien
3 Deutschland/Schweiz

 


Finale Espoirs Herren

Frankreich Italien 13:11


Halb-Finale Espoirs Herren

Frankreich Deutschland 13:0
Schweiz Italien 4:13

 

Viertel-Finale Espoirs Herren

Frankreich Spanien 13:10
Deutschland Polen 13:11
Schweiz Schweiz 13:9
Italien Tschechei 13:5

Zurück